RILEY STEELE

Pre-order new products

2 year warranty

Free delivery

In store demo's

Riley Steele (* 26. August 1987 als Brittni Anne Palmer in San Diego, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin, die seit September 2013 für Axel Braun Productions arbeitet. Von 2008 bis 2013 hat sie für das amerikanische Pornostudio Digital Playground gearbeitet.

Riley Steele wuchs in Escondido auf.[1] Sie arbeitete vor ihrer Karriere als Pornodarstellerin als Kellnerin in einer Snackbar und bei Starbucks.[2]

Die Pornodarstellerin Jesse Jane, die Steele bei einer Autogrammstunde für den Film Pirates kennenlernte, brachte sie ins Pornogeschäft.[1] So war sie bereits in der Fortsetzung Pirates II: Stagnetti’s Revenge als damals 19-Jährige zu sehen.[1] Zuvor war sie im Jahr 2008 in dem Film Nurses zu sehen.

Im Jahr 2009 wirkte sie in dem Film Fly Girls mit und spielte sich selbst. Außerdem entstand eine kleine Porno-Filmreihe rund um sie.[3] Am 20. August 2010 kam der Horrorfilm Piranha 3D in die amerikanischen Kinos. Hier verkörpert sie Crystal Shepard und spielt mit diesem Film ihre erste Rolle außerhalb des Pornogeschäfts.[4][5] Im Jahr 2015 spielte sie die Hauptrolle der Barbarella in der Pornoparodie Barbarella: An Axel Braun Parody. Im Jahr 2011 war sie eine der Moderatorinnen bei den AVN-Awards 2011.

Quelle: Wikipedia